Slogan: Zum Glück natürlich

 

Liebe Freundinnen und liebe Freunde,

ab Freitag gibt es endlich den ersten Salat vom eigenen Acker: Batavia, Kopfsalat, Eissalat.

Ausserdem haben wir Jungpflanzen (Tomaten, Paprika Salat ...) von der Gärtnerei Horizont.

 

Die Kartoffel vom letzten Jahr schmecken immer noch besser als die Frühkartoffel aus Ägypten. Ihr könnt noch Ditta, Agria und Talent mitnehmen.

 

Fleisch gibt es Ende Mai auch wieder und zwar vom Jungrind. Anfang Juni dann vom Schweinderl.

 

Soweit die neuesten Infos.

 

Wir wünschen Euch einen herrlichen Frühling und schöne Pfingsten.

 

Jutta und Hans


Biohofladen Glück
Inh. Jutta Staudt-Franzen
Grassach 15

84529 Tittmoning

 


 

 

 

Hier findet Ihr das Protrait über Hans im BR vom 1.3.2013 "Bio-Bauer aus Überzeugung".

www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/unser-land/biobauerportraet-100.html

 

Hans mit seinem Stier Edi

Seit 30 Jahren bin ich, Hans Glück,  Biobauer aus Überzeugung und Leidenschaft. Meinen 20 Hektar großen Hof bewirtschafte ich nach den anspruchsvollen Richtlinien des Biokreis

Meine Philosophie lautet "Vielfalt statt Einfalt", was für meinen Hof konkret heisst: 

eine Mutterkuhherde mit eigenem Zuchtstier, namens "Edi", 6-8 Mastschweine von meiner Zuchtsau "Naomi", ca. 40 Hühner und ein paar Kamerunschafe.

Die Tiere erhalten ausschließlich Futter, das auf meinen Wiesen und Feldern wächst und sie haben ganzjährig Zugang ins Freie.

Auf meinen Feldern wächst Dinkel, Weizen, Roggen und ein Gemenge aus Hafer, Gerste und Erbsen für meine Schweine.Hans vor seinem Roggenfeld

Kartoffeln sind ein weiterer Baustein in meiner abwechslungsreichen Fruchtfolge mit einer Auswahl von 10 - 14 verschiedenen Sorten (Dita, Linda, Agria, Princess, Solist, Augusta, Bamberger Hörnchen, Blauer Schwede usw.)

Der Gemüsebau mit saisonalen Produkten wie Salate, Broccoli, Mangold etc. sowie Lagergermüse wie Gelbe Rüben, Zwiebel, Kraut, Lauch, Schwarzer Radi usw. rundet meine Vielfalt ab.

Mein Betrieb wird jährlich von der Kontrollstelle Lacon in Passau und vom Biokreis kontrolliert.

Verkauft werden meine Produkte hauptsächlich in meinem Hofladen.

 

Biohofladen Apfel

Die Bildergalerie zeigt Ihnen Impressionen von Hof und Laden.

Was Sie schon immer über "Bio" wissen wollten. Hier finden Sie unter "Wissenswertes" Antworten auf viele Fragen.

Mit den Rezepten unserer Kundinnen und Kunden kommen Sie vielleicht schneller auf neue Ideen?

Bei diesem Baum finden Sie mich.Damit Sie keinen Termin verpassen, wenn es wieder frisches Fleisch oder andere Spezialitäten gibt: Melden Sie sich beim "Infobrief" (Newsletter) an.

Sie wollen wissen, wo und wie Sie mich finden? Dann schauen Sie sich hier die Kontaktdaten an.